Spaghetti Bolognese

Geschrieben von:

Spaghetti Bolognese a la Toni

Wer kennt sie nicht, (fast) jedes Kind hatte Spaghetti Bolognese als Lieblingsgericht, hier meine Version des Rezeptes:

Zutaten Spaghetti Bolognese für 4 Personen

  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 mittlere Karotten
  • ein Stück Sellerie oder 1 größere Petersilienwurzel
  • 1/2 Stange Lauch
  • Petersilie
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 kleine Dosen geschälte Tomaten
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 2 TL Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 350g Spaghetti (Hartweizen)
  • Parmesan

Wir fangen mit dem Gemüse an, dieses wird gewaschen und in sehr kleine Würfel geschnitten und kommt zusammen mit einem Schuss Olivenöl in einen großen Topf. Nur den feingehackten Knoblauch heben wir uns auf bis das Hackfleisch in den Topf kommt. Das Gemüse wird glasig gedünstet, nicht anbrennen lassen, dann wird das Hackfleisch untergerührt, alles bei mittlerer Hitze und ständigem umrühren gut andünsten lassen. Nun geben wir den Knoblauch, das Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer und einen Teelöffel Oregano dazu. Nach mehrmaligem umrühren kommen nun die 2 Dosen geschälte Tomaten dazu, diese mit einem Messer oder dem Kochlöffel gut zerkleinern. Einen kleinen Schluck Wasser dazu und das restliche Oregano unterrühren. Nun alles bei kleiner Hitze, es darf nur leicht simmern, eine halbe bis dreiviertel Stunde köcheln lassen, dabei immer mal wieder umrühren.

Gute Hartweizen-Spaghetti in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen und auf tiefen Tellern anrichten. Zum Schluss frisch geriebenen Parmesan auf die Bolognese geben – Buon Appetito!

0